Wenn man als Händler mit ONYX direkte Zahlungen akzeptieren will, muss eine PayPal integration erfolgen. In dieser Anleitung wird erklärt, wie Sie Ihr PayPal Konto für das Shopsystem aktivieren.

ACHTUNG: Da der Download von POSTMAN sehr lange dauert, sollten Sie bevor Sie mit der Anleitung beginnen bereits den Download der Software starten, da diese in der Anleitung benötigt wird: DOWNLOAD POSTMAN

Developement Account erstellen

Zuerst muss der aktuelle PayPal Account (Am besten ein Business Account) für das Developer Konto aktiviert werden. Dies können Sie ganz leicht machen, indem Sie sich auf https://developer.paypal.com einloggen und den ersten Dialog befolgen.

Bitte beachten Sie, dass dieses Tutorial beispielhaft nur einen Sandbox Account integriert und keinen LIVE-Account. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie auch alles richtig machen, sollten Sie auch zuerst mit einem Sandbox Account testen.

Gehen Sie dazu, wenn sie im Developement Account eingeloggt sind in der linken Leiste auf „Sandbox“ -> „Accounts“

Käufer-Account hinzufügen

Für unseren Test legen wir zwei Accounts an. Einen Käufer und einen Verkäufer. Der Käufer erhält ein Startguthaben, mit dem wir die Transaktionen später testen können. Der Verkäufer erhält kein Guthaben, damit wir auch direkt wegen den PayPal Gebühren prüfen können – wie viel wir durch einen verkauften Artikel erhalten. ONYX bietet auch eine dynamische Gebühr für PayPal Zahlungen an, dadurch können Sie auch die Gebühren von PayPal wieder reinholen.

Fügen Sie zuerst einen Käufer hinzu. Wählen Sie als Land Deutschland, fügen Sie Zugangsdaten hinzu (Sie müssen den Account später nicht verifizieren). Der Account Type soll auf „Personal“ gestellt werden. Unter PayPal Balance geben wir dem Käufer nun ein bisschen Geld, mit dem wir später einen Kauf testen möchten. Klicken Sie dann auf „Create Account“ und schon sollten Sie in Ihrer Account-Liste einen Käufer Account haben (Auch PREMIER genannt).

Verkäufer-Account hinzufügen

Jetzt legen wir den Verkäufer (fast) genau so wie den Käufer Account an, außer dass wir diesem wie bereits geschrieben kein Guthaben hinzufügen und statt Personal – Business beim Account-Type auswählen.

Access Token erstellen

Wenn beide Accounts nun in der Liste sind, können wir oben Links auf „My Apps & Credentials“ klicken um auf den „Apps“-Tab zu gelangen.

Wenn Sie einen LIVE-Account erstellen möchten, können Sie einen „Live Access Token“ generieren. In unserem Beispiel fahren wir mit dem Sandbox Account fort. Also gehen wir auf „Generate Sandbox Access Token“ und wählen dann den Verkäufer Account aus, den wir vorher erstellt haben. Jetzt ist der Access Token erstellt aber kann noch nicht genutzt werden. Wir müssen ihn zuerst verifizieren.

App hinzufügen

Klicken Sie auf „Create App“ und geben Sie der App einen Namen. Nun müssen Sie noch den Verkäufer-Account auswählen, den wir vorher erstellt haben. Wenn Sie jetzt auf „Create App“ klicken bekommen Sie einen langen Code namens „Client ID“ und ein „Secret“, das jetzt noch versteckt ist. Beide benötigen wir im nächsten Schritt.

Mit POSTMAN den Token aktivieren

Leider bietet PayPal keine direkte Option, den Access Token zu aktivieren, deshalb müssen wir dies mit der Software „Postman“ durchführen. Ganz oben in der Anleitung finden Sie einen Download-Link zu POSTMAN.

Nachdem die Software nun runtergeladen und installiert ist, müssen Sie das Programm starten. Ignorieren Sie den Login und schließen Sie das Begrüßungsfenster. Wir wählen jetzt die POST Methode aus (Normal steht dort GET). Die Request URL lautet
https://api.sandbox.paypal.com/v1/oauth2/token

Wie oben zu sehen, gehen wir nun auf „Authorization“ und wählen als TYPE – „Basic Auth“ aus und geben nun unter Username unsere PayPal App Client ID und als Password das Secret ein.

Der nächste Tab „Body“ benötigen wir einen Eintrag. Über der Tabelle wir x-www-form-urlencoded ausgewählt. Unter KEY wird grant_type geschrieben und unter VALUE: client_credentials

Zum Schluss klicken wir rechts auf „Send“. Wenn alles geklappt hat, sollten Sie eine Antwort vom Server bereits nach wenigen Sekunden bekommen. Die Antwort sieht ungefähr so aus:

{
  "scope": "https://uri.paypal.com/services/subscriptions https://api.paypal.com/v1/payments/.* https://api.paypal.com/v1/vault/credit-card https://uri.paypal.com/services/applications/webhooks openid https://uri.paypal.com/payments/payouts https://api.paypal.com/v1/vault/credit-card/.*",
  "nonce": "2017-06-08T18:30:28ZCl54Q_OlDqP6-4D03sDT8wRiHjKrYlb5EH7Di0gRrds",
  "access_token": "Access-Token",
  "token_type": "Bearer",
  "app_id": "APP-80W284485P519543T",
  "expires_in": 32398
}

PayPal in ONYX integrieren

Loggen Sie sich nun als Administrator in Ihr ONYX System ein und gehen Sie in den Administrationsbereich auf „Zahlung“. Gehen Sie nun auf den Reiter „PayPal“. Fügen Sie nun in den beiden Feldern den Public Key (Client ID) und den Secret Key ein. Wählen Sie optional noch eine Gebühr aus und aktivieren Sie dann das Modul. Klicken Sie anschließend auf „Änderungen Speichern“ um die neuen Einstellungen zu übernehmen. Jetzt sollte wie auf dem Bild zu sehen „KONFIGURATION OK“ stehen:

PayPal Zahlung testen

Zum Schluss können Sie die Zahlung noch testen, indem Sie einen Artikel erstellen und diesen nun Bestellen. Wenn Sie den Warenkorb abgeschlossen haben, werden Sie auf Ihre Bestellung geleitet. Jetzt sollte ein Button „Mit PayPal bezahlen“ oben rechts zu sehen sein. Klicken Sie nun auf den Button und Sie werden auf die PayPal Bezahlseite geleitet. Loggen Sie sich nun mit dem zuvor erstellten „Käufer-Account“ ein und zahlen Sie mit Ihrem PayPal Guthaben.

Nachdem Sie nun auf „Weiter“ geklickt haben überprüft ONYX komplett automatisch für Sie die Zahlung. Ist diese Erfolgreich gewesen erhalten Sie eine Nachricht über den Zahlungseingang Ihrer Bestellung

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Nutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular