Microsoft schafft es immer wieder seine Community zu verärgern, indem sie Download-Links von Software verstecken, wenn diese eine neuere Version haben. Hier finden Sie trotzdem die Download-Links

Seit einigen Monaten ist die neueste Version von Visual Studio 2019 veröffentlicht und schon jetzt versteckt Microsoft mal wieder alle Downloads hinter diversen Login-Fenstern und Kleingeschriebenem.

Da mir das selber gehörig auf den Zeiger geht stelle ich hier die Direkt-Links bereit.

Release Notes:
https://www.visualstudio.com/en-us/news/releasenotes/vs2017-relnotes

Release Channel:
https://aka.ms/vs/15/release/vs_community.exe
https://aka.ms/vs/15/release/vs_professional.exe
https://aka.ms/vs/15/release/vs_enterprise.exe
https://aka.ms/vs/15/release/vs_testprofessional.exe

Prerelease Channel:
https://aka.ms/vs/15/pre/vs_community.exe
https://aka.ms/vs/15/pre/vs_professional.exe
https://aka.ms/vs/15/pre/vs_enterprise.exe
https://aka.ms/vs/15/pre/vs_testprofessional.exe

Offline-Installationsstruktur erstellen:
Beispiel: Community Version, nur Englisch, Zielpfad C:\vs17_c
vs_community.exe –layout „C:\vs17_c“ –lang en-US

Setup-Parameter:
https://docs.microsoft.com/en-us/visualstudio/install/use-command-line-parameters-to-install-visual-studio


Vielen Dank an oAimp via heise.de
Beitragsbild von neowin.net