Ein Mobilfunktarif mit Allnet Flat und unendlich Datenvolumen für einen erschwinglichen Preis? Ich glaube wir haben endlich den ersten zukunftsweisenden Anbieter gefunden.

Freenet bietet einen echten „unlimited“ Vertrag an – wenn man das überhaupt Vertrag nennen kann. Denn man ist nicht an einen 24 Monate Vertrag gebunden sondern kann täglich kündigen. Auch Pausen sind möglich und nebenbei kann man selbst auswählen, was man gerade braucht.

Datenoptionen

Freenet FUNK bietet derzeit 2 Optionen an, die man täglich wechseln kann. Mit dem 1 GB Tarif hat man für den ganzen Tag einen GB Datenvolumen frei. Dieser kostet 0,69€ pro Tag. Möchte man unendlich Datenvolumen, werden 0,30€ mehr berechnet.

Das bedeutet, dass man maximal bei ~31€ im Monat landet, was im Vergleich zu anderen Anbietern derzeit ein Schnäppchen ist.

Geschwindigkeit

Freenet FUNK ist im Netz von Telefonica, unter Anderem zählt dort auch BASE, O2 oder Blau.de dazu. Diese haben vor kurzem bestätigt, dass die Netzabdeckung in Deutschland für LTE bei rund 90% derzeit liegen soll. Auch wenn das nach Viel klingt, kommt die Verfügbarkeit bei Weitem nicht an Telekom oder Vodafone dran. Das merke ich auch bei mir in der Nähe. In der Stadt habe ich volles LTE und ein paar Orte weiter sind bereits Funklöcher.

Allnet Flat

FUNK bietet neben dem Datentarif auch eine Telefon- und SMS-Flat an, in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze. Dazu kann man sich die letzten 5 Zahlen für seine Wunsch-Rufnummer aussuchen.

Zahlung und Pause

Was auch noch sehr bemerkenswert ist, dass der Tarif täglich für 14 Tage pausiert werden kann. Das ist unter Anderem für Leute (Mich eingeschlossen) praktisch, die einen weiteren Vertrag noch am laufen haben. Neben dem eigentlichen Vertrag kann man also ganz einfach eine Pause einlegen, wenn man noch sein Datenvolumen aufbrauchen will. Ist dieses dann aufgebraucht kann man ganz einfach auf den FUNK Vertrag wechseln. Die Pause muss für mind. 1 Tag dann beendet werden und kann danach direkt wieder für 14 Tage pausiert werden

Bezahlt wird der Tarif am Ende des Monats mit PayPal. Bei der Einrichtung des Vertrags, wenn man seine SIM-Karte erhalten hat muss man dann sein PayPal Konto mit angeben und den Dauerauftrag bestätigen. Je nach dem an welchen Tagen man welchen Tarif genutzt hat können die Kosten zwischen 1,92€ und 30,69€ liegen.

Fazit

Als die SIM-Karte endlich kam, konnte ich es kaum abwarten den Vertrag zu aktivieren und diesen dann ausgiebig zu testen. In der Stadt habe ich vollen Empfang und kann selbst 1080p 60FPS Filme ganz einfach streamen. Auch das Netz mit mehreren Geräten funktioniert einwandfrei. Man kann diesen Vertrag also auch gut zu einem Camping-Ausflug nutzen oder wenn man gerade in eine neue Wohnung gezogen ist, und der eigentliche Internetanschluss noch nicht freigeschaltet wurde.

Auch für mich hat es sich schon direkt gelohnt. Ich war auf einer Inbetriebnahme beim Kunden und schwups war mein Datenvolumen vom Erstvertrag weg. Und mal ehrlich. Es ist eine Dreistigkeit, dass man selbst im Jahre 2019 immernoch auf 32kbit/s runtergestuft wird. Wie dem auch sei, habe ich dann den FUNK Vertrag aus der Pause geholt und unendlich Datenvolumen aktiviert. Nicht nur in der Fertigungshalle konnte ich das gut nutzen – auch Abends im Hotel konnte ich meine Serien auf Netflix gucken ohne nochmal 5,99€ pro Tag für das WLAN zu zahlen.

Alles in Allem ist das ein ordentliches Komplettpaket für einen kleinen Preis. Ich hoffe sehr, dass Freenet damit weiter macht und vielleicht sogar das D1 oder D2 Netz irgendwann zubuchbar macht. Gerne zahle ich auch einen Betrag mehr dafür. Ich kann jedem, der einen aktiven Vertrag mit wenig Datenvolumen hat oder wer sich gerade einen neuen besorgen möchte empfehlen, sich diesen Vertrag anzusehen.